MENÜ NYIT
MENÜ ZÁR

Projektvorstellung

KULTURELLES VERANSTALTUNGSZENTRUM FÜR WELTKULTURERBE-TOURISMUS IM SCHLOSS TOLCSVAI SZIRMAY-WALDBOTT

DIE VIELFÄLTIGKEIT DES LEBENS AUF TOKAJ-HEGYALJA DAMALS UND HEUTE

Kurze Projektvorstellung

Projektname:
„Kulturelles Veranstaltungszentrum für Weltkulturerbe-Tourismus im Schloss Tolcsvai Szirmai-Waldbott”

Identifikationsnummer der Bewerbung:
ÉMOP-2.1.1/B-12-2012-0107

Höhe der finanziellen Unterstützung:

Besitzer/Projektverantwortlicher:
Selbstverwaltung des Dorfs Tolcsva

Projektstandort:
Tolcsva, Kossuth Lajos Str. 37, Flst. Nr. 371

Der Ausbau des Schlosses zur touristischen Attraktion fußt auf drei Säulen:

Die Räumlichkeiten des Schlosses erfüllen zweierlei Aufgaben: einerseits dienen sie als Ausstellungsräume, andererseits kann ein Teil der Räumlichkeiten auch als kultureller Veranstaltungsraum genutzt werden.

Im unter Denkmalschutz stehenden Schloss sind der ehemalige große Salon sowie die Bibliothek, gelegen in einem reich verzierten, holzgetäfelten Raum im Stil der Neo-Renaissance, sowie das Tafelparkett des ehemaligen Frauensalons in nahezu in ursprünglicher Form erhalten worden.

Der berufliche Inhalt der Entwicklung, Serviceleistung

Gemeinnützige Projektbausteine

Gewinnorientierte Projektbausteine



Pályázati dokumentáció
és projektmenedzsment:

Eubility Group Kft.

Magyar Kastélyprogram Kft.